Skip to main content

Hohe Beteiligung beim Lehrgang mit Gunar 2022

 Wie in jedem Jahr kam auch 2022 Gunar Weichert wieder zu dem obligatorischen Shotokan Stilrichtungslehrgang nach Cochem. In diesem Jahr verzeichnete der Verein eine überaus hohe Beteiligung. Sehr erfreulich, dass auch das Unterstufentraining überdurchschnittlich gut besucht war.

Thema der Unterstufeneinheiten war die Kata Heian Jodan. Es wurden von den Schülern in der ersten Unterstufen- Einheit Kihon- Techniken und Kombinationen aus eben diser Kata abverlangt. Gunar zeigte immer wieder den Weg zu der Praxis in Form von Bunkai Anwendungen.

Die erste Trainningseinheit der Oberstufe beschäftigte sich intensiv mit der Kata Bassai Dai. Den Fokus legte Gunar auf die durchgängige, kontinuierliche Ausführung der Techniken. Keine 2 Zeiten aus Techniken machen, wo sie nicht verlangt sind. Wenn dies so im Unterstufen- Bereich trainiert wird, dient das ausschließlich dem Erlernen der Bewegung. Bei der Oberstufe sollte diese so verinnerlicht sein, dass die einzelnen Bewegungen kontinuierlich und schnell ausgeführt werden.

Diesen Fokus setze Gunar auch auf die zweite Oberstufen- Einheit bei der Kata Gojoshiho Sho.

Unser Verein konnte auch in diesem Jahr wieder Sportler aus mehreren befreundeten Vereinen begrüßen. Um nur ein paar zu nennen, sei dies der Verein aus Speicher, Trier, Montabauer, natürlich Mendig und SEN5 aus Mayen.

Richtig toll war es, dass ein paar Kinder aus dem Kinderkurs von Caroline, Laura und Felix an dem Lehrgang teilgenommen haben. Sie hatten sichtlich Spaß bei Gunar zu trainieren.

Für das leibliche Wohl wurde bestens gesorgt. Die überaus tolle Arbeit in der Kantine wurde von Tanja, Tine und Manuela erledigt. Die Gesamtleitung der Veranstaltung oblag Klaus. Vielen Dank!

 

 

Bitte öfters mal nachschauen, weitere Fotos werden folgen:

{vsig}karate/lehrgaenge/gunar2022{/vsig}

  • Aufrufe: 5962